Der Facebook Werbeanzeigenmanager

How to start.

Die Art und Weise Kunden zu erreichen, ändert sich von Jahr zu Jahr. Sprich deine Kunden da an, wo sie sich täglich aufhalten!

“eine der günstigsten PPC Werbemöglichkeiten”

Der Werbeanzeigen manager von Facebook

Du benötigst einen kostenfreien Facebook Account. Die Erstellung ist unkompliziert und benötigt lediglich deine Email-Adresse. Um Ads zu schalten brauchst du zusätzlich eine Business-Seite oder auch “Fanpage” genannt. Dies ist ein Profil für dein Unternehmen. Auch dieses ist kostenfrei erstellbar.

 

Marketing Strategie ändern

So kannst du beginnen:

1.

Stelle sicher, dass du alle Accounts und Seiten erstellt hast. Logge dich ein und geh auf die Seite:

https://www.facebook.com/adsmanager

(Wenn du den Business-Manager verwenest dann:

https://business.facebook.com

2.

Dort angekommen siehst du den Aufbau des Werbeanzeigenmanagers. Das Facebook Tutorial startet und leitet durch die ersten Schritte. Wichtig hier: klicke auf “Werbekonto erstellen” am Ende der Seite. Wenn du im deutschsprachigem Raum startest, wird bei dir Deutschland/Deutsch, die Zeitzone Berlin und Euro als Währung voreingestellt sein.

Willst du in einen englischen/internationalen Markt, solltest du hier unbedingt auf $ wechseln.

3.

Das Tutorial will dich weiter durch die erste Ad-Erstellung guiden. Ich empfehle hier einmal unten links auf Abbrechen zu klicken, um erstmal weitere Einstellungen kennenzulernen. Ads können wir später immer noch erstellen.

Wenn du meiner Anleitung gefolgt bist, dann bist du jetzt hier gelandet: 
Werbeanzeigenmanager Start-Tutorial 1

Im Kopfbereich findest du regelmäßig Ankündigungen, neue Richtlinien, Meldungen zur Rechnungen (oder bei Problemen mit Rechnungen). Oben rechts auf dem Zahnrad findest du die Einstellungen zum Werbekonto. Dort kannst du Zahlungsmethoden einstellen oder Dritten Zugriff auf deinen Account geben.

Oben links findest du ein weiteres Menü (Direkt neben dem Facebook Logo). Dort findest du verschiedene Tools, die uns Facebook zur Verfügung stellt. Wichtig zuerst für dich ist nur der Werbeanzeigenmanager. Das einzige was du dir noch ansehen musst, ist in der Kategorie “Messung und Berichte” der Punkt “Pixel und Conversions”.

Hier kannst du einen Trackingpixel erstellen, um Kunden zu verfolgen, die auf der Seite waren. Diese Funktion ist absolut essentiell, um das meiste aus deinen Anzeiger herauszuholen.

Sei deiner Zeit voraus und optimiere dein Inbound marketing.

Wir sorgen dafür, dass deine Wunschkunden den Weg zu dir finden. 

Jetzt anrufen